Kiondo Hut im Kongo - 2009 Expedition

Überschreitung des Ruwenzori

-

Überblick

Überblick

Basispreis:
5.950,00 €
Fullservice:
9.850,00 €
Status:

Abenteuer ins Herz von Afrika:

Gewählter Termin:
bis


- Von Kongo nach Uganda
- Mount Stanley, Westseite
- Wilde unberührte Natur

Anfrage oder buchen?

Ähnliche Touren Übersicht

Kosten & Termine

Kosten & Termine

Überschreitung des Ruwenzori

Gewählter Termin:
bis

Basispreis:
5.950,00 €
Fullservice:
9.850,00 €

Abflughafen

Berlin, Frankfurt oder München (ggf. andere)


Anfrage oder buchen?

Leistungen - Ruwenzori Überschreitung / Expedition

Ruwenzori Expedition - Basispreis:

  • Organisation und Leitung
  • SummitClimb Expeditionsleiter
  • Internationaler Flug nach Entebbe (EBB)
  • Abflug von verschiedenen Flughäfen in Deutschland / Österreich
  • Flughafentransfers nach Kampala
  • 2 Übernachtungen (DZ) in Kampala, ****Hotel mit Frühstück 
  • 1 Übernachtung (DZ) in ***Lodge, Queen-Elizabeth-Nationalpark
  • Transport mit privaten Fahrzeug an die Grenze
  • Logistik des Grenzübergangs (Visum Kongo benötigt)
  • Transport in Kongo nach Mutwanga
  • Übernachtungen in einfacher Unterkunft, Virunga Nationalpark
  • Anheuerung Träger für Trekking / Kongo
  • Einkauf Lebensmittel im Kongo 
  • Logistik mit UWA, Nationalpark in Uganda
  • Logistik mit RMS, Ruwenzori Mounatineering Service, Uganda
  • Rücktransfer von RMS Headquarter nach Kampala

Zusätzlich bei Fullservice:

  • Führung durch Expeditionsleiter oder IVBV-Bergführer
  • Seile und Sicherungsmaterial
  • Gruppenausrüstung: Kocher, Gas, Biwakzelt
  • Expeditionsnahrung
  • max. 2 Gäste je Bergführer

Reiseplan

Vorgesehener Expeditionsablauf - Ruwenzori

Tag 1 • Kampala / Entebbe: Abflug in Deutschland/Österreich (am Nachmittag des Vortages) und Ankunft in Uganda, Fahrt ins Hotel in Kampala, ÜN/F.

Tag 2 • Fahrt durch Uganda: Ein langer Tag im Auto bringt uns zum entlang des Victoria-Sees zum Bwindi Nationalpark, Kitandara Lodge, ÜN/VP.

Tag 3 • Gorilla Tracking: Zur Akklimatisation verbringen wir einen Tag damit die Gorillas in ihrem natürlichen Habitat aufzusuchen. Nach dem Gorilla Trek folgt die Fahrt zum Queen-Elizabeth-Nationalpark, Hippo Camp Lodge, ÜN/VP. 

Tag 4 • Uganda nach Kongo: Fahrt zum Grenzübergang in den Kongo (DRC) bei Mponde. Nach Regelung des Grenzübertritts und Arrangements mit dem Virunga Nationalpark folgt die Fahrt zum Ruwenzori (Westseite).

Brücke in den Kongo DRC - Kongo Regenwald Ruwenzori (DRC)
Bilder: Mponde-Brücke, Ranger im Kongo, Aufstieg durch den Urwald. 

Tag 5 • Ruwenzori - Kongo: Nach letzten Besorgungen (Verpflegung) und Bereitstellung von Lokalguide und Trägern erfolgt der Anstieg (ca. 3-4 Std.) zur 1.Gite / Hütte: Kalonge Hut (2138m).

Tag 6 • Ruwenzori - Kongo: Aufstieg (ca. 4-5 Std.) zur 2.Gite: Mahangu Hut (3310m).

Tag 7 • Ruwenzori - Kongo: Aufstieg (ca. 4-5 Std.) zur 3.Gite: Kiondo Hut (4200m).

Tag 8 • Ruwenzori Besteigung: Trek (ca. 5-6 Std.) über teils versicherten Weg (alte Fixsdeile) zur Moraine Hut (ca. 4400m). Ab diesem Punkt sind wir auf uns allein gestellt. Die Biwakhütte befindet sich noch im Kongo, an der Westflanke der Ruwenzori-Hauptkette. 

Hütte im KongoKaminfeuer im KongoRuwenzori - Kongo 
Bilder: Kiondu Hütte, Kaminfeuer, im Aufstieg zur Moraine Hute.

Tag 9 • Ruwenzori Besteigung: Vorbereitung und Materialtransport auf ca. 4800m, dient dieser Tag zur Akklimatisation, ÜN in der Moraine Hut (4400m).

Tag 10 • Mount Stanley (5109m): Aufstieg Mount Stanley Gletscherpass. Bei zeitigem Vorankommen Besteigungen von Pt. Alexandria und dann Margherita Point, Abstieg (ggf. Zelt oder Biwak). Der genaue Ablauf wird auf das Niveau der Teilnehmer und die Verhältnisse abgestimmt.

Albert Gletscher, Kongo Peak Alexander Gipfelgrat Mount Stanley
Bilder: Albert-Gletscher im Kongo, am Gipfelgrat des Alexandra Peaks, Mount Stanley

Tag 11 • Ruwenzori - Uganda: Reservetag für den Abstieg zum Bujuku Lake oder zum Lake Kitandara, Uganda. Hier befinden wir uns im "Hoheitsgebiet" der RMS, des Ruwenzori Mountaineering Services von Uganda.

Tag 12 • Ruwenzori - Uganda: Abstieg über den klassischen Central Circuit nach Nyakalegija, Uganda.

Tag 13 • Uganda: Pick-up am Fuß des Berges, Fahrt nach Kampala

Tag 14 • Uganda: Reservetag - Kampala (und Umgebung, ggf. Safari entlang des Rückweges).

Tag 15 • Kampala: Kampala, Ausklingen der Expedition, abends Fahrt zum Flughafen Entebbe (EBB).

Tag 16 • Heimat: Ankunft im Abflugsort, wieder daheim.

Informationen

Informationen

Für die Teilnahme an der SummitClimb Ruwenzori Expedition benötigt jeder Teilnehmer die hier empfohlene persönliche Ausrüstung.

Temperaturen

bis - 10°C / 
mit Wind-Chill-Faktor bis - 20°C

Allgemeine Bedingungen
der Besteigung:

Expedition, 5000m, Alpines Bergsteigen, Gletschertour, warm bis kalt, feucht

Visum: 

Teilnehmer sollten sich um ein Multiple Entry Visa für Uganda bemühen (nur vorab zu beantragen, Botschaft). Das Visum für Kongo muss auch im Konsulat oder der Botschaft beantragt werden. 

Anfrage oder buchen?

Teilnahme - Ruwenzori Expedition "Kongo nach Uganda"

Voraussetzungen: Abenteuerlust, flexibles Agieren je nach politischem Zustand der Region, selbständiges Bergsteigen und Erfahrung im Reisen durch politisch instabile Länder.

Technische Anforderungen: Knotenkunde, Anseilen und Abseilen, Seilfreies Gehen mit Steigeisen bis 45° Steilheit und im Fels im 2.UIAA-Schwierigkeitsgrad sollten beherrscht werden.

Physische Anforderungen: Eine gute Kondition für bis zu 8 Stunden Aufstieg und anschließend 4-6 Stunden Abstieg. Eine gute Gesundheit sollte mitgebracht werden. Das Tragen der eigenen Ausrüstung und Teile des Gruppenmaterials (ca. 12-15kg Rucksack) ist notwendig.

Gefahrenhinweis Ruwenzori, Kongo: 

Das Ruwenzori Massiv liegt im Westen in der Süd-Kivu-Provinz, DRC (Kongo). Um an den Berg zu gelangen müssen wir durch den Süd-Kivu reisen. Das Reisen in dieser Region ist sehr riskant. Spätestens nach zwei Tagen Trekking sind wir keiner kriminellen oder politischen Gefahr ausgesetzt, aber die Rettungsmöglichkeiten am Berg sind äußerst eingeschränkt und eine Umkehr würde die Rückkehr durch das Kivo-Gebiet bedeuten.

Das Auswärtige Amt schreib: "Deutsche, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Demokratischen Republik Kongo aufhalten, sollten sich gewissenhaft mit der individuellen Krisenvorsorge auseinandersetzen. Es wird außerdem geraten, die lokalen Medien und die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts aufmerksam zu verfolgen. Menschenansammlungen sollten gemieden und nicht beobachtet, fotografiert oder gefilmt werden. Den Anweisungen von Militär und Polizei ist unbedingt Folge zu leisten, insbesondere bei Straßensperren und sonstigen Kontrollen. Vor Reisen in die östlichen und nordöstlichen Landesteile sowie die Kasai- und Lomami-Provinzen der Demokratischen Republik Kongo wird gewarnt. Dies gilt in besonderem ... Süd-Kivu."

Link: Hinweis des Auswärtigen Amts zum Kongo.

 

Erfahrungen

Erfahrungen

Anfrage oder buchen?

  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 in Kampala
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 Grenzübergang zur DRC
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 Ranger mit AK47 zur Sicherheit
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 auf dem Weg nach Mutwanga
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 in Mutwanga (Kongo) mit Kindern
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 Kinder in Mutwanga (DRC Kongo)
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 trekking durch den Urwald
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 Regenbogen beim Trekking
  • Kiondo Hut in Kongo (DRC) - Ruwenzori
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 am Lagerfeuer in der Mahangu Hut
  • Hiking / Trekking Ruwenzori - DRC
  • Ruwenzori Kongo Expedition 2009 erlebt einen Regenbogen am Ruwenzori
  • Trekking / Hiking Ruwenzori Westside - DRC Kongo
  • Detlef Trekking / Hiking Ruwenzori Westside - DRC Kongo
  • Landscape Trekking / Hiking Ruwenzori Westside - DRC Kongo
  • Natur - Nature - Trekking / Hiking Ruwenzori Westside - DRC Kongo
  • Albert Glacier - DRC Kongo Ruwenzori Westface
  • Training Climbing - Ruwenzori 2009 Kongo Expedition
  • Detlef und Robert auf dem Stanley Plateau - 2009 Expedition
  • Felix Berg während der 2009 Kongo-Ruwenzori-Expedition
  • Bergsteiger im Aufstieg zum Peak Alexandra, Ruwenzori
  • Detlef und Robert im Aufstieg bei Ruwenzori 2009 Kongo Expedition
  • Peak Magherita from Alexandra Peak - Ruwenzori Kongo Expedition 2009
  • Abseilen bei dem Grat zum Alexandra Peak 2009 Expedition
  • Felix Berg steigt die letzte Schüsselstelle / Steilstufe zum Peak Alexandra
  • Zwei Teilnehmer / Bergsteiger auf dem Margherita Peak (5109m)

Infos

Du kannst uns gerne anrufen:
+49 (0)30 774 9034

Oder uns eine Mail senden:
info@summitclimb.de

Anfrage

 
 
 
 
Basisangebot
Teilnahme in eigenständiger Besteigung (Anmeldung mind. zu Zweit) inklusive aller Logistik und Flug ab Deutschland/Österreich
5.950,00 €
Fullservice
"Alles inklusive" ab Deutschland / Österreich (DE/AT) mit Flug und Europäischen Bergführer (je 2 Gästen)
9.850,00 €

Buchung

Überschreitung des Ruwenzori

05. Jan. - 20. Jan. 2019


 
 
 

(DD.MM.YYYY)

Mit wem können wir im Notfall schnell Kontakt aufnehmen

 

3% vom Gesamtpreis

5% vom Gesamtpreis

 
 
 
 
 

Du kannst unsere Reisen direkt online buchen unter:
http://www.summitclimb.de

Du kannst uns gerne anrufen:
+49 (0)30 774 9034

Oder uns eine Mail senden:
info@summitclimb.de

(x)

Anfrage oder buchen?

Hier klicken