7000m-Berge: Seit 1987 organisieren wir weltweit Expeditionen und haben dabei das Karakorum, das Himalaja, den Pamir, die Anden und viele andere Gebirge bereist. Dabei haben wir unzählige 7000er Expeditionen durchgeführt und ein Team von Expeditionsleitern aufgebaut, das sich in den jeweiligen Regionen hervorragend auskennt. Zusammen mit unseren lokalen Agenturen / Partnern organisieren wir auf jährlicher Basis eine Vielzahl interessanter 7000er Expeditionen.

7000er Expeditionen

Wie bei den 8000m-Expeditionen legen wir Wert, unsere Ziele in der folgenden Priorität zu ordnen: 

1. Größtmögliche Sicherheit,

2. Eine unvergessliche Zeit in unserem Team,

3. Gemeinsam den Gipfel zu erreichen!

Bei Bergen auf über 7000m Höhe (oder um 7000m Höhe) kann der Anspruch an die Teilnehmer sehr unterschiedlich ausfallen. Einige der anspruchsvollen 7000er (Jannu, Gasherbrum IV, Masherbrum) zählen zu den schwierigsten zu besteigenden Bergen der Welt, schwieriger als ein jeder 8000er.

Bergsteigen in Nepal - am Cholatse mit Blick auf dem Cho Oyu
Nepal: Alpines Bergsteigen - Blick auf den Himalaya

Andere 7000m-Berg bestehen überwiegend aus (Gletscher-)Trekking und bieten kaum technische Passagen. Unsere erfahrenen Expeditionsleiter, die loyalen Helfer vor Ort, insbesondere im Himalaya die Sherpas, eine solide Basislagerstruktur und das eingeübte Zusammenspiel seit fast 30 Jahren machen den Erfolg unsere Expeditionen aus.

7000m Expeditionen

Alle Berge über 7000m Höhe liegen in Asien. Wir haben die Expertise für anspruchsvolle Unternehmungen jenseits der 7000m-Marke. Es folgen alle unsere Expeditionen nach der Höhe geordnet.

Muztagh Ata (7509m) - China

Dieser imposante 7500m Gletscherberg inmitten der Steppe des westlichen Chinas ist relativ leicht mit Ski oder Schneeschuhen zu besteigen. Die eindrucksvolle Landschaft, Wüste – Weite – Höhe, werden eindrucksvolle Erinnerungen hinterlassen!

  • auf 7500m+
  • mit Ski oder Schneeschuhen
  • Relative leichte Besteigung

Pik (Peak) Kommunismus (7495m) - Tadschikistan

Pik Ismoil Somoni (neuer Name, früher und immer noch als Pik Kommunismus bekannt): Der höchste Berg in der Ex-Sowjet-Union bietet mit anspruchsvollem Normalweg eine spannende Herausforderung für jeden versierten Höhenbergsteiger. Zur Akklimatisation besteigen wir (optional) den einfachen Korzhe (7105m) und begehen dann den Pik Kommunismus.

  • Anspruchsvolle 7000er Doppelexpedition
  • Der höchste "Schneeleopard" - fast 7500 Meter hoch
  • Technisch interessant, wilde Landschaft 

Baruntse (7168m) - Nepal

Der Berg liegt abgelegen im Südwesten des Everest-Gebiets und gilt als leichter 7000er. Mit Besteigung des Mera Peak (6500m) auf dem Weg ins Basislager eine ideale und vielfältige Expedition und auch als Einstieg ins Expeditionsbergsteigen hervorragend geeignet.

  • Spannendes Trekking (Mera-Hinku-Honku-Khumbu)
  • Viele Highlights in einer Expedition
  • Nepal, das Himalaya

Pik Lenin (7183m) - Kirgisien

Vielleicht die beliebteste 7000m-Besteigung der Welt. Die Magie Kirgisien, dem Land im Herzen der Seidenstraße, gute Basislager-Infrastruktur und die gemeinsame Kraft vieler Bergsteiger machen diesen 7000er attraktiv und preislich äußerst günstig.

  • Der beliebteste 7000er der Welt
  • Technisch sehr einfach, konditionell nicht zu unterschätzen
  • Bequemes Basislager, einfach zu erreichen

Korzhenevskaya (7105m) - Tadschikistan

Die „Korzhe’ ist einer der 5 Schneeleoparden. Du profitierst bei dieser Expedition von unserer gemeinsamen Logistik mit der Peak Kommunismus Besteigung (siehe oben).​ Die Besteigung gehört zu den leichteren 7000ern, ist aber technisch anspruchsvoller als Muztagh Ata oder Pik Lenin.

  • Über 7000m in wilder Ecke des Pamir
  • Doppelexpedition (siehe Pik Kommunismus, 7495m)

Lhakpa Ri / Northcol (7045m) - Tibet / China

Der wohl am leichtesten zu besteigende 7000er der Welt mit nur 700 Höhenmeter Anstieg vom A.B.C., obwohl vis-a-vis des Mount Everest, wird nur selten begangen. Die Tour ist in unsere jährliche Everest-Expedition eingebunden, alternativ kann auch der Nordsattel des Everest bestiegen werden.

  • 7000m+ Trekking
  • Technisch sehr leicht (anspruchsvolles Eis/Gletscher-Trekking)
  • vis-a-vis Mount Everest

Khan Tengri (7005m) - Kirgisien

Der „König des Himmels“ gehört zu den formschönsten Bergen der Welt und versteckt sich in der hintersten Ecke des Tien Shan Gebirges. Die Besteigung ist technisch anspruchsvoll und eine interessante Herausforderung für „Matterhorn“-Sammler.

  • Formschöne Pyramide im Tien Shan
  • Technisch anspruchsvoll, knapp über 7000m

Hohe Berge – weitere Expeditionen um 7000m

Knapp 7000 m.ü.M. hoch, organisieren wir jedes Jahr Expeditionen zur Ama Dablam (Nepal) und zum Aconcagua (Argentinien).

Ama Dablam (6848m) - Nepal

Für viele Bergsteiger der schönste Berg der Welt! Nicht ganz 7000m hoch, aber dennoch eine anspruchsvolle Expedition mit toller Eis- und Fels-Kletterrei.

Aconcagua (6962m) - Argentinien

Knapp nicht 7000m - früher über der 7000m-Marke vermessen - ist der Aconcagua der höchste Berg Südamerikas. Technisch sehr leicht, ein guter Höhentest, und einer der "Seven Summits".

Nepal Expeditionen 7000m
Nepal - Himalaya: Viele Berge um und über 7000m Höhe.